Kurzbeschreibung

Marktwertermittlung von Immobilien und Hausverwaltung Pilz

Wir schätzen nicht – wir errechnen den Marktwert. Wir berechnen für Sie den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie. So erhalten Sie schnell und zuverlässig den Preis, den Ihre Immobilie am Markt wert ist. Mittels fundierten Berechnungsmethoden können bebaute und unbebaute Grundstücke präzise bewertet werden.

Was genau ist eine Marktwertermittlung?

Der Marktwert oder Verkehrswert einer Immobilie ist die wichtigste Kennzahl, die vor einem Verkauf unbedingt zu ermitteln ist. Sie beschreibt den aktuellen Wert auf dem Markt der Immobilie, indem sie den Durchschnitt des im gewöhnlichen Geschäftsverkehr üblich erzielbaren Preis berechnet. Für den Verkäufer ist also eine seriöse Marktwertermittlung durch eine erfahrene Immobilienagentur von elementarer Bedeutung. Erfahren Sie hier Einzelheiten zur Berechnung des Marktwertes.
Anlass für eine solche Marktwertertmittlung ist nicht nur der anstehende Verkauf, sondern auch z.B. die Basis zur Berechnung der Steuerlast oder eine Kennzahl für Vermögensaufstellungen, Trennungen o.ä.

Ihre Vorteile einer korrekten Marktwertermittlung

Wer eine Immobilie verkauft, strebt nach der Sicherheit, einen guten Preis dafür erzielen zu können. An Immobilien hängen oft auch emotionale Erinnerungen, die finanziell ohnehin nur schwer auszugleichen sind. Deshalb ist es unsere Aufgabe beim Verkauf den für das Objekt besten Preis zu generieren. Wichtig dafür ist eine detaillierte Begutachtung des Gesamtpakets: Sowohl die grundsätzlichen Objekteigenschaften, der aktuelle Zustand der Immobilie als auch die Wirtschaftlichkeit rücken in den Blickpunkt, wenn der Marktwert ermittelt wird.

Preis und Marktwert im Einklang

Die Ermittlung des Marktwerts durch ein fachkundiges Unternehmen ist nicht nur für Verkäufer von großer Bedeutung, sie bietet auch Käufern eine hilfreiche Orientierung bei der Suche nach einer neuen Immobilie. Ohne eine faire, alle Details berücksichtigende Wertermittlung stünden beide Seiten vor der Frage, ob der aufgerufene Preis für eine Immobilie gerechtfertigt ist. Das erschwert die Zusammenarbeit und bringt beiden Parteien große Nachteile. Bei der Festlegung eines Preises kann es für Verkäufer negative Konsequenzen haben, nicht auf eine Marktwertermittlung vertrauen zu können. Ein zu niedrig angesetzter Preis, kann hohe finanzielle Verluste darstellen. Aber auch ein zu hoch angesetzter Preis kann fatale Auswirkungen haben: Die Immobilie ruft kein Interesse hervor, der Preis muss gesenkt werden und Beobachter des Marktes registrieren diese Veränderung. Nun haben sie alle Karten in der Hand und können in den folgenden Verhandlungen dafür sorgen, dass auch im Fall eines zunächst zu hoch angesetzten Preises die Immobilie letzten Endes nicht unter Wert verkauft wird. Deshalb ist es von elemtarer Bedeutung, dass eine Immobilie weder überbewertet, noch unterbewertet wird.

Faktoren der Marktwertermittlung

Die Lage und Infrastruktur einer Immobilie gehört zu den wichtigsten Faktoren bei der Ermittlung des Marktwerts. Für den neuen Eigentümer ist es je nach Lebenssituation elementar, wie gut er an Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schulen oder die Innenstadt angebunden ist. Eine Antwort auf die Frage nach dem Wert einer Lage bietet der vom Gutachterausschuss des Landkreises erstellte Bodenrichtwert. Ebenfalls nicht zu verachten ist die Beschaffenheit des Grundstücks. Nicht nur die Größe und Ausstattung des Gebäudes etwa spielen dabei eine Rolle, sondern auch die Beschaffenheiten eines Grundstücks. Sind etwa Veränderungsmöglichkeiten vorhanden, wie die Frage, ob sich Anbauten realisieren lassen. Solche Potentiale können unter Umständen den Marktwert mit beeinflussen. Negativ auswirken können sich derweil natürliche Beschaffenheiten wie ein zu hoher Grundwasserspiegel oder eine Hochwassergefährdung.

Auf der sicheren Seite durch professionelle Immobilienbewertung

Wenn Sie beim Verkauf Ihres Hauses darauf vertrauen wollen, den besten Preis erzielen zu können, ist eine professionell durchgeführte Marktwertermittlung unerlässlich. Unter Berücksichtigung der aktuellen Verordnungen und Richtlinien bieten wir Ihnen langjährige Erfahrung bei der Erfassung des Marktwertes Ihrer Immobilie und hoffen, sie mit einem unverbindlichen Angebot überzeugen zu dürfen. Anfallende Kosten werden selbstverständlich mit den Vertriebskosten verrechnet.

Bei Erteilung des Vertriebsauftrag zum Verkauf Ihrer Immobilie, ist die Marktwertermittlung selbstverständlich kostenlos!
Sollten Sie sich erst später für einen Verkauf entscheiden, rechnen wir Ihnen die angefallenen Kosten komplett auf die Vertriebskosten an.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Comments are closed.